Molin-Logo weiß
Kontakt

MOLIN

Hotel Falkensteiner

Auftraggeber:
Margareten Liegenschaftsverwertungsges.m.b.H
Planungsbüro:
Michaeler & Partner Wien, DI Thomas Gratzer
Gewerke:
Heizungs-, Kälte-, Lüftungs- und Sanitäranlagen inkl. MSR
Durchführungszeitraum:
Nov. 2012 – Okt. 2013

Projektbeschreibung:

Erbaut wurde ein 4* Hotel mit 195 Zimmern & 4 Seminarräumen. Die Lüftung, Beheizung & Kühlung der Zimmer funktioniert über Magic Air Auslässe. Die Sanitärausstattung wurde mit Dornbracht realisiert. Größte Herausforderung war die Brandrauchverdünnungsanlagen in den Altbestand zu integrieren.


Technische Angaben:

  • Heizleistung: 1.200 kW
  • Kälteleistung: 600 kW
  • Lüftung: 8 Anlagen mit gesamt 50.000 m3/h (Komfortlüftung), 40.000 m3/h Garagenentrauchung, 5 Brandrauchverdünnungsanlagen zur Schleusenentrauchung H6029-10
  • Sanitär: 6000 l Warmwasserboiler, Nasssteigleitung gem. TRVB 128 S.
crossmenumenu-circlecross-circle